Für Ärzte und Praxen

Wir bewerten wissenschaftlich objektiv die Aussagen von klinischen Arzneimittelstudien und stellen sie leicht verständlich dar. So können Sie sich ohne viel Aufwand wissenschaftlich gesichert neutral informieren. Für die besten Behandlungsmöglichkeiten, zum Wohle ihrer Patienten.

Das tun wir für Sie

Neutrale Informationen

  • Von wirtschaftlichen Interessen unabhängige und für Sie transparent dargestellte Beurteilung von Medikamenten und Wirkstoffen
  • Aktuelle Informationen zu neuen Medikamenten und Methoden
  • Vergleiche von Wirkstoffen in Bezug auf Wirkstärke und Nebenwirkungen
  • Überprüfung von Off-Label Möglichkeiten
  • Bekanntmachung, Bewertung und Aufbereitung universitärer gesundheitsbezogener Publikationen
  • Informationen zu Wechselwirkungen

Fortbildungen

  • Nehmen Sie an unseren medizinischen Fortbildungen teil. Wir präsentieren Ihnen didaktisch ansprechend die neuesten diagnostischen und therapeutischen Informationen aus Ihrem Fachgebiet. Unsere Referenten legen dabei Wert auf Praxisrelevanz und verfügen über langjährige Erfahrung in renommierten Einrichtungen. Vereinsmitglieder erhalten ermäßigten Eintritt.
  • Sehen Sie hier unseren nächsten Independent Medical Kongress

Für Fördermitglieder

Als Mitglied können Sie einen besonderen Beitrag zur nachhaltigen Verbesserung des Gesundheitssystems leisten und erhalten  Unterstützung von uns. Engagieren Sie sich für die Gesundheit Ihrer Patienten und werden Sie Mitglied bei TAS e.V.

Haben Sie noch Fragen? Wir beraten Sie gerne: info@tas-ev.org oder +49 (0)30 31980852.

Mitgliedschaft für Ärzte: 10€ monatlich
Mitgliedschaft für Praxen: 50€ monatlich

Ihre Vorteile

  • Wir leisten wissenschaftlich argumentative Unterstützung bei Regressforderungen im Rahmen der Vereinssatzung.
  • Wir halten Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter zu neuen Studien, vierteljährlich.
  • Erhalten Sie ermäßigten Eintritt zu unseren medizinischen Fortbildungen.

 

  • Nur für Praxen: Zertifizierung von IGEL Leistungen, die wir als sinnvoll erachten.
    • Möchten Sie eine wissenschaftliche Stellungnahme zu Ihrem geplanten oder bestehenden Angebot an IGEL Leistungen? Wenden Sie sich gerne an uns!
    • Sie sind Arzt und kein Verkäufer. Patienten werden schnell misstrauisch, wenn es um IGEL Leistungen geht. Schließlich gibt es viele unseriöse Anbieter und diese sind fachlich für die meisten schlecht zu beurteilen. Wir zertifizieren Ihre IGEL Leistungen als sinnvoll, wenn wir sie geprüft haben. Sprechen Sie uns gerne dazu an.

Werden Sie Fördermitglied

Setzen Sie sich für die langfristige Verbesserung des Gesundheitssystems ein und nutzen Sie die Vorteile.

Das können Sie selbst tun

Erzählen Sie Ihren Kollegen von TAS e.V.

Je mehr Menschen von TAS e.V. erfahren, um so schneller wird sich eine spürbare Auswirkung auf Therapien und Behandlungen zeigen. Helfen Sie Patienten schneller und mit weniger Fehlern eine erfolgreiche Therapie durchzuführen. Das geht ganz einfach: Folgen Sie uns auf Facebook und auf Twitter, verlinken Sie uns auf Ihrer Website.

Engagieren Sie sich als Fördermitglied

Als Fördermitglied sichern Sie die Nachhaltigkeit unserer Projektarbeit zur langfristigen Verbesserung des Gesundheitssystems. Engagieren Sie sich für Ihre Gesundheit und die der Anderen und werden Sie mit Ihrem monatlichen Mitgliedsbeitrag von 10€ für Ärzte oder 50€ für Praxen Fördermitglied von TAS e.V.

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende

Wir setzen uns fortwährend für eine nachhaltig bessere Gesundheitsversorgung ein. Dazu analysieren wir Arzneimittelstudien nach eindeutigen und öffentlichen Arbeitsgrundsätzen der Unabhängigkeit und Transparenz. Damit setzen wir uns auch für eine sinnvolle Leitung der Finanzströme im Gesundheitssystem ein. Große Summen werden dadurch vernichtet, dass teure Marketingmaßnahmen der Medikamentenhersteller um Ihre Ausmerksamkeit werben. Deren Forschung macht nur einen kleinen Teil der Ausgaben aus. Direkte Aufarbeitungen der Informationen aus der Forschung werden fast nur von der Pharmaindustrie betrieben. So haben Sie als Ärzte oft nur die Wahl zwischen aktueller "Werbung" und nicht-aktuellem medizinischem Wissen. Für uns Wissenschaftler ist es häufig erschreckend, dass wir bei der Forschung auf wichtige Erkenntnisse stoßen, doch Sie vermutlichen erst Jahrzehnte später zum allgemeinen medizinischen Wissen gehören, da niemand ein finanzielles Interesse darin sieht, die Erkenntnis zu verbreiten. Helfen Sie uns durch Spenden, Ihnen unsere sinnvollen Erkenntnisse aufzuarbeiten!

Wir beschäftigen qualifizierte Mitarbeiter, die sich in erster Linie den Analysen widmen. Vom jedem gespendeten Euro fließen mindestens 80 Cent in die Projekte und Analysen.

So hilft Ihre Spende

  • Der Aufwand für die Zusammenstellung vorhandener Studienergebnisse liegt bei 50€, z.B. „Ist Ölziehen eine wirksame Alternative zu antibakteriellen Mundspülungen bei Zahnfleischentzündung?“
  • Der Aufwand für die Analyse und Bewertung einer Studie liegt bei 150€, z.B. „Ab welcher Dosis weist Paracetamol Nebenwirkungen bei Kleinkindern auf, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken.“
  • Der Aufwand für die Zusammenstellung von alternativen Therapien liegt bei 2.000€, z.B. „Cannabidiol als alternative Schmerztherapie bei metastasiertem Pankreaskrebs.“
  • Der Aufwand für die Analyse und Bewertung eines Wirkstoffes liegt bei 5.000€, z.B. „Ferric Maltol zur Behandlung von Eisenmangelanämie“
  • Der Aufwand für die Analyse und Bewertung eines ganzen Themas liegt bei etwa 250.000€, z.B. „Impfungen“